Andreas Popp

Videos zur Lage

Andreas Popp, ein ehemaliger Vorstandsvorsitzender eines großen Konzerns, Gründer der Wissensmanufaktur schildert die Lage aus einer anderen Sicht der Dinge.

Teil 1

Teil 2

Die Welt auf Pump

am 17.3.2012 strahlte die ARD in "das Erste Extra" um 22.00 Uhr eine faszinierende Sendung zur Finanzkrise aus.
Hier der Link: Die Welt auf Pump
Die Sendung ist übersichtlich und durchaus für jeden verstehbar, der sich für seine Zukunft interessiert. Für die meisten der Zuseher wird klar werden, wie sehr sich die Politik von den Finanzeliten (ver)führen lässt. Die Politik überlässt die Vermögen und Arbeitskraft ihrer Bürger der Hochfinanz zur Verwertung. Die Schere "arm - reich" geht immer mehr auseinander und Geld verkommt zu einem Zockerobjekt für ganz wenig Superreiche, während die arbeitende Bevölkerung zusehends verarmt. Unsere Politikdarsteller sind nur noch an der Verschleierung dieser Versklavung interessiert, vermutlich um zu verhindern, dass breitere Bevölkerungsschichten diese Entwicklung begreifen.
Wie sagte Henry Ford schon vor vielen Jahrzehnten: Es ist gut, dass die Menschen des Landes unser Banken- und Geldsystem nicht verstehen, denn sonst, so glaube ich, hätten wir noch vor morgen früh eine Revolution.
Ich wünsche mir, dass wir Bürger die Politik wieder für unsere Belange bekommen, das wäre echte Demokratie. Dafür haben wir sie ja schließlich gewählt, nicht für die Sicherung der Pfründe der Banken und damit der Superreichen. Ansonsten befürchte ich, dass das mit den Folgen, die Henry Ford beschreibt, in den nächsten Jahren auch bei uns möglich wird, weil alternativlos!!

Plan B und Steuerboykott von Andreas Popp

Erklärung des Weltgeldsystems

Erklärung des Weltgeldsystems, spannend, spritzig und so wahr.....
Pflichtvideo für alle, die den Wahnsinn unserer Politik verstehen wollen, die endlich neues Wissen wollen.
Alternativen werden im Plan B von Rico Albrecht vorgestellt.

Rico Albrecht: Geldsystem, Plan B, Steuerboykott